Artikel mit dem Tag "Service-Fachliteratur-Wirtschaftsnachrichten-Wirtschaftsmeldungen"



Service · 2024/03/28
First Class - 2024-02 - Seite 1005-: Eckes-Granini Deutschland hat im Jahr 2023 die Kundenbetreuung im Geschäftsfeld Gastronomie, Hotel und Unterwegs-Konsum mit zahlreichen Neuverpflichtungen auf Gebietsverkaufsleiterebene weiter intensiviert. Das hat sich ausgezahlt: Das Familienunternehmen konnte im vergangenen Jahr Marktanteile gewinnen und verzeichnete ein zweistelliges Umsatzwachstum im Außerhausmarkt. Der im Vorjahr eingeschlagene Weg mit gezielten Neuzugängen aus der Branche, die ein...

Service · 2024/03/28
First Class - 2024-02 - Seite 12-: Hygiene Digital Managen Die B&L MedienGesellschaft ist auf der Internorga mit ihren Gastronomie-Fachmedien first class, 24 Stunden Gastlichkeit, GVMANAGER, Kaffee & Co. sowie Schulverpflegung präsent und stellt darüber hinaus eines ihrer digitalen Branchentools in den Vordergrund: die HACCP App für Lebensmittelunternehmen. Die App ermöglicht die papierlose, digitale HACCP-Dokumentation per Tablet und Smartphone - einfach verständlich, effektiv und...
Service · 2024/03/28
First Class - 2024-02 - Seite 10-12: Unter dem Motto „Alle zusammen" treffen sich vom B. bis 12. März auf der Fachmesse Internorga in Hamburg wieder Entscheidungsträger aus Hotellerie und (Gemeinschafts-)Gastronomie. > Vom 8. bis 12. März wird die Hansestadt wieder zum Schauplatz der Internorga. Das Motto „Alle zusammen" ist Programm und ruft unter anderem Entscheidungsträger aus (Gemeinschafts-) Gastronomie und Hotellerie auf, sich auf der Fachmesse zu versammeln. Auch in diesem...
Service · 2024/03/26
Hotel&Technik - 2024-02 - Seite 46-: "Künstliche Intelligenz wird uns helfen, effizienter zu arbeiten. Ein Einsatzgebiet ist die Analyse, denn KI kann große Datenmengen schnell verarbeiten. Das kann uns bei der Material- und Produktauswahl oder bei der Budgetplanung unterstützen. KI kann aber auch das Nutzungsverhalten der Gäste auswerten und bei der Untersuchung potenzieller Zielgruppen helfen. Sie liefert dabei wertvolle Informationen, die wir in unsere nutzerzentrierten...
Service · 2024/03/26
Hotel&Technik - 2024-02 - Seite 47-: "Versteht man KI als Innovationswerkzeug, kann sie uns Architekten bei der Ideenfindung helfen. Allerdings fragt künstliche Intelligenz nicht nach Materialwahl, nach Baurecht oder den Wünschen des Bauherrn. So lenkt KI den Blick auf die eigentliche Architektur-Leistung, die nicht auf einem überragenden Entwurf oder einer sensationellen Skizze beruht, sondern auf der Kunst, sich mit anderen Menschen zu vernetzen, ihre Wünsche zu erkennen und ihre...
Service · 2024/03/26
Hotel&Technik - 2024-02 - Seite 46-: „Wir betrachten bei Projekten die Stadt, die Kultur, die Architektur und natürlich die Menschen, die sich darin bewegen. Ihre Perspektive steht im Zentrum jeder Planung. Bei Hotelkonzepten ist genau dieser Ansatz eines kollektiven, inklusiven Ortes unumgänglich. Das schaffen wir, indem wir uns in die Lage der Nutzer hineinversetzen. Wir projizieren die individuellen Aktivitäten und Bewegungsströme zukünftiger Nutzer auf die Raumstruktur und...
Service · 2024/03/26
Hotel&Technik - 2024-02 - Seite 45-: "Wir haben mit der KI ein neues Werkzeug geschenkt bekommen, das unsere Fantasie beflügelt und den kreativen Output bereichert. Als erfahrene Innenarchitekten liegt es jedoch bei uns, diese spannenden Ergebnisse zu filtern, auszuloten, uns inspirieren zu lassen, um dann eine reale Umsetzung zu ermöglichen. Der Erfahrungswert des Planers, der die vielfältigen Entscheidungsstränge zusammenführt, um ein individuelles, einladendes und funktionales...
Service · 2024/03/26
Hotel&Technik - 2024-02 - Seite 45-: "Grundsätzlich kann KI Prozesse bei der Planung von Hospitality-Projekten optimieren und beschleunigen. Gerade in der Innenarchitektur arbeiten wir mit verschiedenen Programmen. Menschlichkeit und Wohlbefinden, den menschlichen Faktor, kann KI aber trotz des großen Potenzials nicht ersetzen.“... ff >>> Branchen: Service > Fachliteratur > Wirtschaftsnachrichten / Wirtschaftsmeldungen
Service · 2024/03/26
Hotel&Technik - 2024-02 - Seite 42-: "Künstliche Intelligenz ist in der Architekturpraxis ein zweischneidiges Schwert. Einerseits ist sie ein Werkzeug, das uns bei der Verbesserung unserer Arbeitsabläufe helfen kann. Andererseits besteht die Gefahr, dass sie in unseren kreativen Prozessen unkontrolliert die Oberhand gewinnt. Wenn wir momentan über KI in der Architektur sprechen, denke ich vor allem an das immense Potenzial, das es Programmen wie Midjourney ermöglicht, in kürzester Zeit...
Service · 2024/03/26
Hotel&Technik - 2024-02 - Seite 44-: „KI wird unsere Arbeit möglicherweise stark verändern, wir sehen da Ähnlichkeiten zur Einführung der CAD-Zeichenprogramme. Am Ende gingen keine Arbeitsplätze verloren. Im Gegenteil: Es wurden viele neue geschaffen, die es vorher nicht gab. So könnte es auch bei KI sein, das Berufsbild wandelt sich. Echte Kreativität wird weiterhin kaum zu ersetzen sein und den Unterschied machen. Auch deshalb, weil die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz...

Mehr anzeigen