Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Erstmals wieder mehr Köche in Ausbildung
Ausbildungsverträge: Die Gesamtzahl bleibt rückläufig. Hotelkaufleute sind im Aufwind, Serviceberufe unbeliebt. > Bonn. Köche sucht die Branche händeringend. Erfreulich also, dass dieser Beruf bei neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen ein leichtes Plus verzeichnen kann. Insgesamt bleibt die Zahl im Gastgewerbe mit einem Minus von 1,6 Prozent aber leicht rückläufig. Das ergibt sich aus dem Zahlenmaterial des Bundesinstitutes für Berufsbildung mit Sitz in Bonn. Die Erhebung bezieht sich auf 2017 bis Ende des dritten Quartals. In den sechs Berufsbildern stellen sich die Zahlen sehr unterschiedlich dar: Außer bei den Hotelkaufleuten (+7,4 %) gab es auch bei den Fachkräften im Gastgewerbe e...

K__2018_01_j
Th_2017_12_j
Ch_2018_01_02_j
339
141
698