Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Gastgewerbe fordert stabile Regierung / Jamaika-Scheitern
DEHOGA und NGG appellieren an Politiker, Verantwortung für Deutschland zu übernehmen > Berlin. Nach dem Scheitern der Regierungsbildung auf Bundesebene fordern DEHOGA und die Gewerkschaft NGG Verlässlichkeit und Stabilität von der Politik. „Insbesondere auch mit Blick auf die europäischen und internationalen Herausforderungen braucht Deutschland eine stabile, handlungsfähige Bundesregierung“, erklärte DEHOGA-Präsident Guido Zöllick. Der Verband hofft zudem auf eine Regierung mit mittelstandsfreundlicher Wirtschaftspolitik. Vor der Wahl hatte der DEHOGA die FDP favorisiert. Die Verhandlungen von CDU, CSU, FDP und Grünen waren am Wochenende gescheitert. … ff

Fs_2017_11_j
Hb_2017_06_j
Ghi_2017_09_10_j
42
492
200009