· 

Auerbachs Keller, Leipzig: Leipzigs Kulturkeller

24 Stunden Gastlichkeit - 2023-04 - Seite 60-61: Deftige Speisen im berühmten historischen Ambiente: das ist das Erfolgsrezept von Auerbachs Keller - dem Leipziger Wirtshausklassiker, der auf eine fast 500-jährige Tradition zurückblickt> ... René Stoffregen ist seit 2018 Geschäftsführer des Restaurants. Damit hat er eine große Aufgabe übernommen, denn Auerbachs Keller umfasst 3.000 Quadratmeter Pachtfläche: Zu den 450 Sitzplätzen im Großen Keller kommen weitere 150 Plätze in den Historischen Weinstuben und die Mephisto Bar dazu, die oberirdisch in der Mädler- Passage liegt. „Dank dem Drama Faust von Johann Wolfgang von Goethe sind wir weltberühmt. Fast jeder Tourist und Messebesucher möchte bei seiner Reise nach Leipzig einmal in Auerbachs Keller speisen. Für uns hat das nur Vorteile, denn dank unserer Bekanntheit sind wir wirtschaftlich stark", berichtet der Geschäftsführer. ... Show und Service: Dabei ist es nicht so, dass Auerbachs Keller nur gute Erfahrungen mit technischen Finessen gemacht hätte: „Unser Terminal für Kreditkarten wurde einmal gehackt. Deswegen haben wir lange nur EC-Zahlungen zugelassen, was einige Gäste verärgert hat. Als neuer Geschäftsführer habe ich zuerst ein sicheres Terminal für Kreditkarten eingerichtet." Eine lohnende Investition seines Vorgängers ist die Showküche: Hier sehen die Gäste des großen Kellers beim Essen anrichten zu. Sie zählt zu den Highlights und ist ein Aufmerksamkeitsmagnet. Um aber nicht nur den Gästen eine Show zu bieten, sondern auch die Mitarbeiter zu entlasten, plant er die Anschaffung von drei Servicerobotern: „Die werden dann beladen und fahren das schmutzige Geschirr zur Spülküche", erzählt René Stoffregen. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0