· 

Kolumne: Technologie kann Lücken schließen

Cost & Logis - 2022-08 - Seite 11-: Wenn Softwarehersteller in der Vergangenheit davon sprachen, wieviel Effizienzsteigerung ihre Lösungen einem Hotelier bringen würden, so waren sie stets in der Außenwahrnehmung darauf bedacht, dass ihre Technologie nicht als Rationalisierungslösung wahrgenommen wird. Und dennoch fielen mit Sicherheit hinter verschlossenen Konferenzraumtüren nicht selten Aussagen wie „das spart Ihnen locker zwei oder drei Angestellte". Ich war nie der Meinung, dass Technologie in unserer Branche Arbeitsplätze ersetzen sollte, sondern verfolgte immer den Ansatz, dass Technologie Arbeitsplätze neugestalten kann, damit wir uns auf das konzentrieren können, worum es geht: die bestmöglichen Gastgeberinnen und Gastgeber zu sein. ... Hotelbetriebe brauchen technologische Unterstützung, um mit der Zeit zu gehen und mit den Wünschen, Bedürfnissen, dem Buchungsverhalten oder rechtlichen Auflagen Schritt zu halten - daran besteht kein Zweifel. Hotelbetriebe brauchen aber auch technologische Unterstützung, um ihre Mitarbeiter zu entlasten, um attraktivere Arbeitsplätze zu schaffen und dem gesamten Team die Möglichkeit zu geben, in Krisenzeiten flexibel agieren zu können. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0