· 

Anhaltendes Verbrauchervertrauen / Dimitris Manikis, Wyndham Hotels & Resorts

Cost & Logis - 2022-08 - Seite 4-: Dimitris Manikis ist President EMEA der Wyndham Hotels & Resorts. Im Interview spricht er über die Übernahme der Marke Vienna House, weiteres Wachstum und eine drohende Rezession> ... Welche weiteren Pläne haben Sie für das Wachstum in der Region? Zum jetzigen Zeitpunkt konzentrieren wir uns auf die Integration der Marke Vienna House und des derzeitigen Portfolios von rund 40 Vienna House Hotels in das Angebot von Wyndham Hotels & Resorts. Wir sehen ein großes Potenzial, die Marke in ganz Europa auszubauen und möglicherweise in andere internationale Märkte zu expandieren. Die Marke Vienna House wird unsere bestehenden Lifestyle-Marken ergänzen. Wir konzentrieren uns dabei vor allem auf Neu- und Umbauten von Hotels der mittleren und gehobenen Kategorie in der EMEA-Region. Können wir in den kommenden Jahren mit weiteren Übernahmen rechnen? Akquisitionen haben es uns in der Vergangenheit ermöglicht, unser Portfolio zu ergänzen und unser globales Wachstum noch weiter zu beschleunigen. Wir gehen bei unseren Akquisitionen und strategischen Partnerschaften immer sehr strategisch und kalkuliert vor, dieses Modell hat sich bislang bewährt. Für EMEA liegt unser Schwerpunkt zum jetzigen Zeitpunkt aber auf der Integration der Marke Vienna House und deren weiterem Wachstum. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0