· 

Österreichpremieren: Unikate mit historischem Charme / Hyperion Salzburg und Rosewood Wien

hotelbau - 2022-05 - Seite 16-17: In Österreich haben im Sommer 2022 zwei Premiummarken ihr Debüt gefeiert: Hyperion in Salzburg und Rosewood in Wien. Niedergelassen haben sie sich in altehrwürdigen Gebäuden, die nach aufwändigen Sanierungsarbeiten Tradition und Moderne kombinieren> Das denkmalgeschützte Ensemble Palais Faber, das an der Salzburger Rainerstraße, vis-àvis dem Schloss Mirabell liegt, hat sich die Linzer Ifa Finanzgruppe gesichert. Eine umfassende Modernisierung sollte dem Gebäude, das 1874 im Wiener Ringstraßenstil errichtet wurde, zu neuem Glanz verhelfen. Deshalb investierten die Eigentümer rund 6o Millionen Euro in die Bestandsimmobilie. Für die Entwicklung holten sie sich Kofler Architects, Unykat Interior Design sowie die Generalplaner PMi und Arinco mit an Bord. H-Hotels erhielt den Zuschlag, das Haus als Hyperion zu betreiben. ... Neben Hyperion in Salzburg feierten in diesem Jahr vier weitere Brands in Wien ihren österreichischen Markteintritt: Radisson Red im Januar, Hotel Indigo im Mai, Prizeotel im Juni und Rosewood im August. Für die beiden, die mit dem Buchstaben „R" beginnen, war es zudem der erste Betrieb in der DACH-Region. Die Geschichte und den Charakter des jeweiligen Ortes widerzuspiegeln, das setzt sich die asiatische Hotelgruppe Rosewood bei jedem ihrer 29 Häuser zum Ziel. Das Wiener Luxusdomizil verbindet österreichisches Kulturerbe mit moderner Raffinesse. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0