· 

Großstadt in der Kleinstadt: Großartig - Marburg

24 Stunden Gastlichkeit - 2022-05 - Seite 28-29: Philip Groß bringt einen Hauch von Berlin nach Marburg. Wie er das macht? Mit seinem Bar-Bistro-Café-Konzept Großartig. > Eine Bar, die zugleich Bistro und Café ist? Klingt ausgefallen - ist es auch. Eben ein wenig wie Berlin. Die Idee dazu hatte Gründer Philip Groß, der selbst jahrelang in der Hauptstadt lebte und arbeitete. Schon früh lernte er das Gastgewerbe lieben, zuerst während eines Bar-Praktikums 2005. Später folgte eine Ausbildung in einem Hotel, die er 2010 abschloss. … Bar mit Switch > Gäste im Großartig werden nicht nur aufgrund der Einrichtung, die zum Beispiel Berlin-Bären oder die dort typische Ampel mit den Hut-Männchen einbezieht, an die Hauptstadt erinnert. Die Lahn vor der Türe könnten Besucher glatt mit der Spree verwechseln. Und einen Beitrag zum Berlin-Motto leistet natürlich auch die Menü-Karte: Denn diese präsentiert Gerichte wie die Berliner Currywurst mit Pommes oder eine Riesen-Bulette mit frischem Kartoffelsalat. Daneben gibt es zum Beispiel den Pulled Pork Burger Pankow mit Tomaten, Gurken, Zwiebeln und BBQ-Sauce, dazu Pommes. … Jung, dynamisch und neu > Neben einer angenehmen Atmosphäre und einer ansprechenden Speisekarte darf natürlich Eines nicht fehlen, damit sich die Besucher wie bei Freunden fühlen können: köstliche Getränke. Dazu gehören selbstverständlich Cocktails oder Longdrinks. Hoch-wertigkeit ist für Philip Groß dabei oberstes Gebot. Und um diese zu gewährleisten, setzt er auf eine Kooperation mit Red Bull. Dazu gehört es, dass die Getränke des Unternehmens, insbesondere die Organics-Reihe mit 100 % natürlicher Zutaten, als Grundlage für die Cocktails und Longdrinks dienen. … Aber auch Klassiker wie Red Bull Energy oder Red Bull Sugarfree bietet das Großartig an. Bei der Vielseitigkeit des Red-Bull-Spektrums zeigt sich mancher Gast überrascht. Warum die Entscheidung auf Red Bull fiel? „Die Organics-Reihe ist jung, dynamisch und neu - und das sind wir auch. Daher versuchen wir, Organics by Red Bull überall auf unserer Cocktailkarte miteinzubeziehen“, erläutert der Barkeeper. „Auch zu unserem Berlin-Flair passt Organics sehr gut. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0