· 

Management Insight: Gutscheine richtig vertreiben

Top hotel - 2022-09 - Seite 47-: Der Verkauf von Geschenk- und Wertgutscheinen ist gängig - und zugleich vorteilhaft im Sinne der Kundenbindung. Digitale Gutscheinsysteme versprechen längst eine einfachere Handhabung. Doch bringen sie auch die gewünschte Umsatzsteigerung? Die Bedürfnisse von Hotelgästen haben sich verändert. Der Wunsch nach Flexibilität ist groß. Das Begehren nach einem Urlaub, der nicht nur Auszeit, sondern auch „Rundum-Erlebnis“ ist, steigt. Dieser Wandel geht einher mit der zunehmenden Digitalisierung, ein Trend, den die Hotellerie für sich nutzen kann - beispielsweise auch für den Verkauf von Gutscheinen. Am besten digital. Anbieter von digitalen Gutscheinsystemen für Hotels unterstützen längst das Vertriebs-Handling. Sie bieten einfache Usability, individuelles Corporate Design und ein vollwertiges Gutschein-Verwaltungsmanagement im Backend an. Im Ergebnis bedeutet das eine Online-/ Offline-Verkaufslösung rund um die Uhr, von der sowohl Hotels als auch Gäste profitieren. Den Gästen wird dank automatisierter Kaufabwicklung eine 24/7-Erreichbarkeit garantiert, für Hoteliers wiederum entfallen langwierige und fehlerhafte Buchhaltungsprozesse dank des integrierten Verwaltungsmanagements. … Von unseren Kunden, die bereits mit digitalen Gutscheinsystem-Anbietern wie Incert eTourismus zusammenarbeiten, wissen wir, dass sowohl Wert- als auch Geschenkgutscheine klare Mehrwerte für Gast und Hotel bieten: Sie steigern den Umsatz, sichern die Nachfrage, binden die Gäste ans Haus und sorgen gleichzeitig für mehr Wahrnehmung. Das Gutschein-Angebot passt sich zudem jedem Gästebedürfnis an und reicht vom flexiblen Verkaufsklassiker für Kurzentschlossene bis hin zu individuelleren Optionen wie Paket- oder Leistungs-Gutscheinen zu Kulinarik, Wellness oder Erlebnissen. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0