· 

Deutsch-spanische Win-win-Allianz

Top hotel - 2022-09 - Seite 36-39: Die Distributionskooperation Dorints mit der Barceló Hotel Group soll die Sichtbarkeit beider Hotelgruppen in den Buchungskanälen steigern und neue Gästezielgruppen erreichen. Auch Marketing und Mitarbeiterthemen könnten davon profitieren. > Die deutsche Hotelgruppe Dorint und das spanische Hotel- und Touristikunternehmen Barceló vermarkten ihre Hotels seit Juli 2022 gegenseitig. Bislang konzentriert sich die Partnerschaft auf eine Distributionsallianz. Doch hinter den Kulissen wird bereits weiter an der Intensivierung der strategischen Zusammenarbeit gearbeitet. Dies betrifft unter anderem Mitarbeiterkonditionen oder angepasste Optionen für die Mitglieder der Loyalty-Programme. Durch die Allianz können die 64 Dorint Hotels & Resorts in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) nun auch über die Homepage und die Distributionskanäle von Barcelli gebucht werden. Parallel dazu sind 160 ausgewählte Häuser der Barcelli Hotel Group in Destinationen wie Spanien, Tunesien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Mexico oder der Dominikanischen Republik über die Webseite und die Distributionskanäle von Dorint buchbar. … Ähnliche Strukturen, verschiedene Destinationen > Wie kam es zu der Zusammenarbeit? Dirk Iserlohe war Mitte vergangenen Jahres in die Zentrale von Barcelli nach Mallorca gereist, um mit Raúl Gonzáles, CEO für Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bei der Barcelli Hotel Group, über die Möglichkeiten einer Kooperation zu sprechen. … „Da sich unsere Standorte nicht überschneiden, fischen wir bei den Gästen nicht im selben Teich“, so Böckeler. „Gleichzeitig sind wir aber beide dem Druck der Online Travel Agencies (OTAs) ausgesetzt. Und genau dies macht die Distributionskooperation so wertvoll.“ …Jeder behält seine Preishoheit > Nachdem sich die Führungskräfte der beiden Unternehmen auf eine Distributionskooperation geeinigt hatten, begann die Zusammenführung der Buchungssysteme. … ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0