· 

Münchens neuer Hotspot / Fine Dining-Restaurant Tohru in der Schreiberei

chefs - 2022-09 - Seite 58-60: München im Sommer 2022: In der Schreiberei am Münchner Marienplatz ist nun auch das Erdgeschoss samt Innenhof gastronomisch komplett. Marc Uebelherr und Küchenchef Tohru Nakamura haben mit ihrem Team einen vielseitigen Ort geschaffen, der gleichermaßen zum (Fine)Dining, Lunch oder Apero einlädt> Wer französisches Flair, eine japanische, kosmopolitisch inspirierte Küche sowie Wertschätzung für besondere Produkte sucht, ist in der Schreiberei genau richtig. Sie liegt in der ehemaligen Stadtschreiberei, zugleich ältestes Bürgerhaus Münchens. Im ersten Stock betreibt Executive Chef und Managing Director Tohru Nakamura sein Fine Dining-Restaurant Tohru in der Schreiberei, das nach lediglich drei Monaten Öffnungszeit bereits mit (unter anderem) zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. Das Gesamterlebnis komplettiert ein zweites, modernes Restaurantkonzept im Erdgeschoss mit Innenhof und offener Küche. Der Eingang liegt an der Dienerstraße 20, prominent zwischen Traditionshäusern wie Ludwig Beck und Dallmayr - ein eleganter Catwalk, an dessen Ende sich die Tür zum neu belebten Innenhof öffnet. Rund 100 Sitzplätze gruppieren sich dort um den Brunnen im Zentrum des Gartens. Im Innenraum des Restaurants finden noch einmal knapp 100 Gäste ihren Platz. Das Herzstück unter dem historischen Kreuzgewölbe ist eine elegante, ovale Bar. Hier serviert der Barchef David Lindner „Klassiker mit Twist". ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0