· 

Hotel Adlon Kempinski, Berlin: Eine Hotel-Legende wird 25

chefs - 2022-09 - Seite 28-: Hier checken die Rolling Stones ein, auch US-Präsidenten, die Queen sowie andere Majestäten und Filmstars wohnen im Hotel Adlon am Brandenburger Tor, wenn sie in Berlin weilen. Unvergessen ist die Szene von November 2002, als Michael Jackson seinen kleinen Sohn aus dem geöffneten Hotelfenster hielt, um ihn den Fans zu zeigen. Vor 25 Jahren, am 23. August 1997, wurde das Hotel Adlon wiedereröffnet. Es war das erste neue Gebäude am Pariser Platz, wo der Zweite Weltkrieg und die DDR alle alten Prachtbauten zerstört hatten. Wo sich heute Touristen drängen und für Selfies vor dem Brandenburger Tor posieren, klaffte nach Krieg und deutscher Teilung eine riesige Baulücke. Berühmt war ursprünglich das alte Luxushotel, das 1907 öffnete. Damals bot Unternehmer Lorenz Adlon die ersten Zimmer mit elektrischem Licht und fließend warmem Wasser, weitaus moderner als die Räume im nahe gelegenen Schloss von Kaiser Wilhelm II., der das Hotel eröffnete und Stammgast wurde, ebenso wie führende Politiker. In den 1920er Jahren, die gleichermaßen für Luxus und Armut in Berlin standen, machten es Sohn Louis Adlon und dessen Frau Hedda zum Anlaufpunkt für Gäste wie Charlie Chaplin, Josephine Baker oder Marlene Dietrich. In den 1930er Jahren feierten auch die führenden Nazis gerne dort. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0