· 

Castello Banfi: Große Weine - große Küche

chefs - 2022-09 - Seite 50-56: In exponierter Lage, etwa' zehn Kilometer südwestlich von Montalcino, befindet sich das Castello Banfi Wine Resort. Zum Komplex gehören neben der Kellerei auch ein exklusives kleines Hotel, zwei Restaurants, eine Enoteca, eine Balsameria und ein Glasmuseum. Bereits die Anreise zu Castello Banfi im mittelalterlichen Schloss Poggio alle Mura über kleine, verschlungene Straßen im Valle Bell`Ombrone ist ein Genuss für alle Sinne> Die Region Toskana in Mittelitalien ist reich gesegnet mit landschaftlicher Schönheit und historischen Bauwerken. Eine Klasse für sich ist die Gemeinde Montalcino südlich von Siena, Heimat des weltberühmten Brunello- Rotweins. Viele der großen Weingüter liegen idyllisch eingebunden in die Natur in und um das Städtchen. In exponierter Lage, etwa zehn Kilometer südwestlich von Montalcino, befindet sich das Castello Banfi Wine Resort, zu dem neben der Kellerei auch ein exklusives kleines Hotel, zwei Restaurants, eine Enoteca, eine Balsameria und ein Glasmuseum gehören. Die Anreise zu Castello Banfi, untergebracht in dem mittelalterlichen Schloss Poggio alle Mura, ist ein Genuss für alle Sinne. ... Das kulinarische Aushängeschild ist das mit einem Michelin-Stern gekrönte Restaurant La Sala dei Grappoli. Im Sommer bzw. immer, wenn es die Temperaturen zulassen, wird das Abendessen auf der romantischen Außenterrasse serviert, von der man einen direkten Blick auf das beleuchtete Castello Banfi und das Valle dell'Ombrone genießt. Die Taverna Banfi ist schon zum Mittagessen geöffnet und offeriert traditionelle toskanische Küche unter den gewölbten Bögen des alten Schlosskellers, wo einst der Brunello in Eichenfässern aufbewahrt wurde. In der Enoteca kann man Banfi-Weine in rustikaler Atmosphäre degustieren und kaufen, ebenso wie Schaumweine, Grappa, Olivenöle Extra Vergine und Condimento Balsamico Etrusco von eigenen Banfi- Weingütern sowie zahlreiche einheimische Delikatessen und auch toskanisches Kunsthandwerk. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0