· 

Castello Banfi: Beständigkeit und harte Arbeit sind ein Muss / Domenico Francone

chefs - 2022-09 - Seite 57-: Von Italien (Sardinien) in die Welt und zurück: Mit Domenico Francone hält ein ausgewiesener Kosmopolit und exzellenter Fachmann die kulinarischen Fäden auf Castello Banfi in Händen> Wie viele der besten Köche Italiens wurde auch Domenico Francone in eine Familie mit einer starken Esskultur geboren. Schon früh begeisterte er sich für Lebensmittel und ihre Zubereitung, indem er mit dem Großvater den Gemüsegarten der Familie erkundete und dann die Nonna bei der Zubereitung der frischen Nudeln oder die Mamma beim Kochen beobachtete. Noch vor dem Besuch der Hotelfachschule begann er, in seiner Heimatstadt in Konditoreien zu arbeiten. Dabei wurde seine Leidenschaft fürs Kochen entfacht. ... Nach seinem Abschluss an der Hotelfachschule und dank eines Küchenchefs, den er auf seinen früheren Stationen kennengelernt hatte, ergab sich die Chance, zum Team eines sehr ehrgeizigen Restaurantprojekts in der Toskana zu stoßen, das kurz vor der Eröffnung stand. „Hier lernte ich die Michelin-Welt kennen und was Professionalität in der Küche bedeutet`, betont Domenico Francone und ergänzt: „Ich glaube wirklich, dass harte Arbeit, Beständigkeit und Verantwortung ein Muss in dieser Branche sind." ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0