· 

VKD Magazin: Aus dem Präsidium: Erwartungen, Ereignisse und Erfolge

Küche - 2022-08/09 - Seite 93-: Knapp ein Jahr sind meine Präsidiumskolleg:innen und ich jetzt im Amt. Es war kein leichter Start. Die anfängliche Euphorie und der große Tatendrang nach der Wahl wurden leider schnell durch die Pandemie ausgebremst. Die vergangenen beiden Jahre haben uns gezeigt, dass die Herbst- und Wintermonate nicht die beste Zeit sind, um Dinge ins Rollen zu bringen - zumindest nicht in Präsenz. Umso aktiver und intensiver waren hingegen die letzten fünf Monate. Als einer der wenigen großen Kochwettbewerbe in der Branche haben wir es geschafft, den Rudolf Achenbach Preis 2022 durchzuführen - mit tollen Ergebnissen auf den Tellern und großartigen Talenten auf dem Siegertreppchen. Der Besuch der Internorga wiederum hat die Beziehung zu unseren Partnern gestärkt. Wir haben gemerkt, dass sie nach wie vor fest hinter uns stehen - ein gutes Gefühl. Ein Wahlversprechen lösen wir nun im September ein: Der Thementag .,VKD Impulse" verbindet Netzwerktreffen mit Weiterbildung, geselliges Beisammensein mit fachlichem Austausch. Ein solches Format hat sich die VKD-Familie gewünscht. Ich persönlich freue mich schon sehr darauf und hoffe, dass möglichst viele Mitglieder dieses neue Angebot nutzen. Ein großes Anliegen für uns war es außerdem, die Kommunikation im Verband transparenter zu gestalten und unsere Mitglieder besser auf dem Laufenden zu halten. Mit regelmäßigen Infomailings an die Zweigvereinsvorsitzenden und dem neuen Austauschformat ..Lassen Sie uns reden" haben wir das bereits geschafft. Ein ..Herrschaftswissen" gibt es nicht mehr. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0