· 

Neueröffnung: Retro-Schick begeistert / Pigeon Post Bar & Eatery Köln

AHGZ - 2022-35/36 - Seite 18-: Die stylishe Pigeon Post Bar & Eatery durchzieht das Erdgeschoss des Hilton Cologne. Mediterranes trifft auf Kölsches> Selten bekommt man eine Design-Idee so verlockend serviert wie im Hilton Cologne. Das Haus residiert in einem ehemaligen Postscheckamt, das bis Ende der 1990er-Jahre in Betrieb war. Danach wurde das Gebäude unweit des Kölner Hauptbahnhofs entkernt und zum Hotel ausgebaut. Zum 20-jährigen Jubiläum gönnte sich das Hilton ein neues Outfit für Lobby, Rezeption und Gastronomie - mit spektakulärem Ergebnis. „Was lag näher, als die Historie des Hauses bei der Neugestaltung einzubeziehen“, sagt General Manager Martin Soerensen. Der Name Pigeon Post erinnert an die ehemalige Post. Aber auch an die Gabe der Brieftauben, Botschaften in die Welt zu tragen, ein Symbol für die Internationalität des Hotels. Einige Elemente, etwa die Fassade, unterlagen dem Denkmalschutz und mussten belassen werden. Der Eingangsbereich konnte nach Auszug einer Sixt-Filiale erweitert werden. Dadurch wurde auch ein separater Zugang zur Gastronomie geschaffen, mit der Originaltür des einstigen Postamts. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0