· 

Hotelmarkt: Irland lockt Investoren

AHGZ - 2022-35/36 - Seite 10-: Auf der Grünen Insel hat sich der Tourismus spürbar erholt. Zudem sind zahlreiche Hotelprojekte geplant. Insbesondere Dublin punktet mit hoher Auslastung und spannenden neuen Hotels> Irische Touristen entpuppten sich während der Corona-Pandemie als wichtiger Motor für in Irland beheimatete Beherbergungsbetriebe. Dank der weltweit gestiegenen Impfquoten sowie den auslaufenden Beschränkungen im Juni 2021 zieht zudem der Überseetourismus wieder spürbar an. Das spiegelt sich auch in aktuellen Zahlen wider: Im April 2022 lag die Zahl der ausländischen Besucher in Irland bei 86 Prozent des Niveaus von 2019, die Hotelauslastung lag laut STR bei etwa 80 Prozent 2019er-Niveaus. Besonders gut performte dabei Dublin. Mit einer durchschnittlichen Auslastung von 98 Prozent war Irland (Dublin) laut STR im Juni 2022 der Spitzenreiter in Europa noch vor Italien und England mit 97 bzw. 96 Prozent. ... Laut der Datenbank von Tophotelprojects ist allein in Dublin mit mehr als 50 Hotels und etwa 7390 neuen Zimmern zu rechnen. Darunter sieben Hotels mit insgesamt 1087 Zimmern aus der 5-Sterne- und 44 Projekte mit insgesamt 6303 Zimmern aus der 4-Sterne-Kategorie. Für das laufende Jahr geht der Datenanbieter von 11 Hotels mit 2106 Zimmern aus. Weitere sechs Hotels mit 794 Zimmer sollen 2023 eröffnet werden, sowie zwei weitere Hotels mit 517 Zimmern im Jahr 2024. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0