· 

Ausbildung 2022: Fünf Fragen an Andreas Hachmeister, Hoteldirektor des The Westin Leipzig

AHGZ - 2022-35/36 - Seite 23-: 1. Bekommen Sie in den gastronomischen Berufen ausreichend Bewerbungen? Grundsätzlich hat sich die Nachfrage verändert in den letzten fünf Jahren, vor allem im Berufsbild Restaurantfachmann/frau. Durch unser Ausbildungsmarketing in verschiedensten Kanälen erhalten wir jedoch immer wieder gute Bewerbungen. Wir achten sehr auf eine qualitative Ausbildung. 2. Stellen Sie zum Beispiel in Schulen das Hotel vor, um interessierten Nachwuchs zu einer Bewerbung zu ermuntern? Ja, nach Möglichkeit nehmen wir auch an Messen teil, haben eine Kooperationen mit den Azubi-Profis - wo wir in ausgewählten Schulen in und um Leipzig vertreten sind. Zusätzlich liegen dort Flyer von uns aus. In den letzten Jahren haben wir zudem regelmäßig an der Initiative: „Schau rein - Die Woche der offenen Unternehmen“ teilgenommen, und auch hier eine gute Nachfrage erhalten. 3. Welchen Stellenwert haben Praktika und Ferienjobs? Für uns haben diese eine sehr große Bedeutung, da junge Menschen bei uns ‚reinschnuppern‘, teilweise erste kleine Serviceerfahrungen machen und öfter daraus auch Bewerbungen für eine Ausbildung resultieren. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0