· 

Benefits für neue Mitarbeiter

foodservice - 2022-09 - Seite 46-47: Ein Auto oder ein Handy-Vertrag zum Job? Im immer härteren Wettkampf um Mitarbeiter in der Gastro längst keine Ausnahme mehr. Immer mehr Unternehmen machen sich Gedanken über zusätzliche Benefits zum Gehalt. > Geld ist nicht alles. Neben dem regulären Monatsgehalt werben immer mehr Arbeitgeber in der HoReCa-Branche mit Lohnzusatzleistungen. „Der größte Benefit für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist natürlich unser deutschlandweit gültiger Entgelt- und Manteltarifvertrag, in dem die Löhne und Zusatzleistungen wie zum Beispiel Urlaubsgeld und Jahressonderzahlung klar geregelt sind“, sagt Andrea Belegante, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Systemgastronomie. „Darüber hinaus gehen unsere Mitgliedsunternehmen ganz unterschiedliche Wege, um ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Zusatzleistungen möglich zu machen.“ … Das Wohl unserer Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität“, sagt Jörg Gilcher, Deutschlandchef von Five Guys. „Wir sind überzeugt vom Grundsatz: Happy Crew = Happy Customer! Ein kostenloses Personalessen gehört da heutzutage schon eher zum Standard, das gibt es natürlich auch bei uns.“ Darüber hinaus bietet die Burgerkette ein umfassendes Benefit-Programm an: vielseitige Mitarbeiterangebote mit Sonderkonditionen bei namenhaften Herstellern und Marken, Förderungen der betrieblichen Mobilität durch Zuschüsse zu Jobtickets und Mitarbeiterfahrrädern, ein „Secret Shopper“-Bonus-Programm sowie Teamwettbewerbe und damit verbundene Preise zur Ausrichtung von Teamevents. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0