· 

„HotelTalk" 2022: Menschen, Systeme, Konzepte - brauchen wir eine neue Hotellerie?

Cost & Logis - 2022-07 - Seite 6-7: Am 29. September findet der „HotelTalk" 2022 in Berlin statt. Im Mittelpunkt des Events stehen eine hochkarätig besetzte Talk-Runde und die mitreißende Keynote eines der profiliertesten Volkswirte und Analysten Deutschlands. Wie ist die Gemengelage, die dem Talk das Fundament verleiht? Wir werfen einen Blick voraus> Pandemie, Inflation, Mitarbeitermangel und Klimawandel - die Hotellerie steht vor Herausforderungen von bisher unbekanntem Ausmaß. Vieles, was lange als selbstverständlich galt, wird nun in Frage gestellt. Digitalisierung, neue Arbeitszeitmodelle und eine nachhaltige Ausrichtung der Betriebsführung nehmen zunehmenden Einfluss auf die Art und Weise, wie sich die Betriebe der Branche für die Zukunft aufstellen. Gleichzeitig kämpft die Hotelindustrie mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise, sieht einer drohenden Energieknappheit entgegen und bewegt sich damit auf unsicherem Terrain. Vorbei scheint die Zeit, in der einem Erfolgsjahr das nächste folgte. The Sky is the limit, das war gestern. Bescheidenheit ist angesagt, für viele Betriebe geht es um die Existenz. ... Um ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern, setzen immer mehr Hotelbetriebe nun auf flexiblere Arbeitszeiten, auf Homeoffice, wo es sich realisieren lässt und locken mit signifikant gestiegenen Gehältern. Das eine oder andere Unternehmen testet gar die Vier-Tage-Woche, die viele Anhänger, aber mindestens ebenso viele Kritiker hat. Und auch die Qualität der Führungskräfte steht auf dem Prüfstand. Echte Leadership- Fähigkeiten sind gefragt. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0