· 

Betten im Test: Hat ein Hygiene-Problem?

Cost & Logis - 2022-07 - Seite 10-13: Der Autor Jens Rosenbaum ist Herausgeber, Journalist und Hotel-Betten-Experte Die Studie über Hotel-Betten, die seit 2018 läuft und über die regelmäßig berichtet wird, wirft regelmäßig auch einen Blick jenseits der klassischen Hotellerie. Überall dort, wo Gästen gegen Entgelt eine Übernachtung geboten wird, werden die Angebote stichprobenartig geprüft. Denn wer auch immer im Markt der Beherbergung aktiv ist, sollte sich am Machbaren messen lassen. Schlaf ist zu wichtig, um die Qualität des Bettes dem Zufall zu überlassen. Und ein zahlender Gast hat Anspruch sowohl auf eine Leistung, die seiner Gesundheit nicht abträglich ist, sondern auch auf eine Leistung, die nicht völlig jenseits des allgemeinen Standards liegt. Daher wurden bislang nicht nur mobile Betten geprüft, wie zum Beispiel das Bett in einem Schlafwagenabteil der SBB (Schweizerischen Bundesbahn), sondern auch private, wie bei Airbnb. ... Fazit: Airbnb stellt seinen Gastgebern Informationen zur Verfügung, wie eine Reinigung erfolgen sollte. Ob und wie diese dann wahrgenommen und befolgt werden, wird aber nicht kontrolliert. Dabei werden in den Quittungen von Airbnb explizit Reinigungsgebühren ausgewiesen. Im Falle einer zwei-Zimmer-135 Euro Anmietung waren dies 45 Euro, bei einer großen, drei-Zimmer-425 Euro Altbauwohnung sogar 95 Euro, zuzüglich 61,15 Euro Servicegebühren, was sich dann mit der eigentlichen Miete auf jene 425,15 Euro aufsummiert. Da wird also richtig Geld für die Reinigung genommen. Aber mit welchem Ergebnis? Beim Bett spiegelt sich das auf jeden Fall nicht wider. Dabei darf den Gastgebern kein Vorwurf gemacht werden. Sie haben ihre Wohnungen zum Teil sehr liebevoll eingerichtet und sind zumeist sehr bemüht. Vom Fach aber sind sie nicht. Mal nebenbei Vermieter werden, zeigt hier also Grenzen auf, wenn es um so etwas wichtiges wie das Bett und dessen Hygiene geht. Und ja, drei auf Hygiene getestete Airbnb-Wohnungen sind statistisch dünn und taugen nur als Tendenzaussage. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0