· 

Online-Plattform: Google ändert Kurs

AHGZ - 2022-33/34 - Seite 22-: Die Suchmaschine stellt die Funktion „Book on Google“ für Fluggesellschaften ein. Im Hotelbereich ist dieses Tool bereits seit Mai nicht mehr verfügbar> Die Suchmaschine beendet die Funktion „Book on Google“ für Flüge. Den Airlines wurde nach Informationen von fvw|TravelTalk mitgeteilt, dass diese Option in Deutschland zum Oktober dieses Jahres und weltweit bis März 2023 eingestellt werde. Für Hotelbuchungen über Portale oder die Hotel- Website wurde die Funktion bereits im Mai dieses Jahres abgeschaltet. Bei „Book on Google“ für Airlines kann der Kunde nach der Suche gleich auf einer vom Anbieter und Google gebrandeten Seite das Ticket kaufen, wobei Abschlusspartner die Fluggesellschaft oder der Vermittler ist. Google hatte stets betont, selbst nicht zum Online- Reisebüro (OTA) zu werden. Ein Google-Sprecher bestätigt, dass die Funktion in den nächsten zwölf Monaten ausläuft. Ziel sei gewesen, Airlines und OTAs zu mehr Buchungen zu verhelfen. Denn bei der mobilen Buchung entfällt so nach der Suche einer Flugverbindung die Weiterleitung auf ein anderes Portal, was leicht zum Abbruch des Vorgangs führen kann. „Im Laufe der Zeit haben wir jedoch festgestellt, dass die Nutzerinnen und Nutzer lieber direkt auf Partner- Websites buchen möchten“, so der Sprecher. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0