· 

VKD-Magazin: Aus dem Präsidium - Verbandsarbeit ist wie eine Postenküche

Küche - 2022-07 - Seite 53-: Wir wissen alle, wie es geht - das Zusammenspiel einer Küchenbrigade. Die Bestellungen flattern rein und die Köch:innen setzen sich in Bewegung. Jeder Handgriff am Posten sitzt, das Timing passt, kein Wort ist nötig. Bis das Ergebnis stimmt und das Team zufrieden ist. Köchinnen und Köche sind Meister der Umsetzung, der Flexibilität, des Krisenmanagements - auch unter Druck und sich ständig wandelnden Situationen. Umso verwunderlicher ist es, dass die Organisation der Verbandsarbeit uns manchmal vor Hürden stellt. Wenn es darum geht, die Aufgaben gerecht und nach Kompetenzen aufzuteilen, Zeiten und Absprachen einzuhalten, verbindlich abzuliefern und Nacharbeit zu leisten. Woher kommt es, dass wir beruflich so strukturiert sind und bei der Verbandsarbeit stolpern? Alles beginnt mit der Führung. Führung gibt Halt, zeigt Richtung, bestimmt den Rahmen und legt die Ziele fest. Eine Führung trifft Entscheidungen, die wiederum Vertrauen und Rückhalt brauchen, auch für nicht so attraktive Aufgaben. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0