· 

Im Trend: Alkoholfreie Speisenbegleiter / Dr. Peter Schropp, Wasser- und Fruchtsaft-Sommelier bei der Doemens Academy

Küche - 2022-07 - Seite 44-47: Ob herbfruchtig, süß oder würzig, der neue Kulinarik-Trend ist das alkoholfreie Getränk. Welche Möglichkeiten haben Köche und Sommeliers, die neue Trinkkultur für Gäste kreativ und passend zur angebotenen Küche zu gestalten? Das verrät Dr. Peter Schropp, Wasser- und Fruchtsaft-Sommelier bei der Doemens Academy. > Unter Sommeliers ist es längst bekannt: Die Nachfrage nach alkoholfreien Getränken beim Essen steigt zusehends. Das liegt nicht nur am wachsenden Gesundheitstrend und dem bewussten Verzicht auf Alkohol. Die Auswahl nicht-alkoholischer Getränke hat sich in den letzten Jahren am Marktvervielfacht. Statt einfachem Wasser, puren Fruchtsäften und Softdrinks gibt es inzwischen eine große Bandbreite an attraktiven Alternativen: „selbst kreiert statt fertig abgefüllt" ist das Motto der Saft-Sommeliers, welche die Kunst, alkoholfreie Getränke zu mischen, perfektionieren. Das Spektrum reicht dabei vom alkoholfreien Aperitif, Wein und Cocktail bis hin zu besonderen Saft- und Tee-Mischungen, Fermentationen und Auszügen. … Alkoholfrei auf vielfältige Weise > „Mindful Drinking ist heutzutage angesagt", berichtet Dr. Peter Schropp, einer von insgesamt 52 ausgebildeten Fruchtsaft-Sommeliers in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol. … ewig lange Liste von Fruchtarten aufgezählt, von Johannisbeere über Mango, Maracuja bis hin zu Kirsche und Rhabarber." Hinzukommt eine große Bandbreite neuer und wiederentdeckter Mode-Getränke wie Shrubs (essigsaure Sirupe) und fermentierte Getränke, Ginger Beer und Kombuchas. Fruchtsaft-Sommeliers, die heute in der Gastronomietätig sind, kreieren ständig neue Kompositionen und können dabei auf eine Riesenauswahl an Rohstoffen und Zutaten zurückgreifen, die heutzutage auch gut erhältlich sind. … Besondere Zutaten gezielt einsetzen > Wacholder, Basilikum, Ingwer, Grapefruit, Zitronenverbene oder Pfeffersorten - es gibt viele Möglichkeiten, den Geschmack von Natur ins Glas zu zaubern. Dennoch gilt es, einige Faustregeln bei der Kombination und Zubereitung zu beachten, betont der Sommelier: „Wacholder kann man beispielsweise besonders gut bei dunklen Säften wie Johannisbeer- und Kirschsaft einsetzen und damit Wildgerichte begleiten. …ff

>>> Branchen: Alkoholfreie Getränke > Alkoholfreie Getränke > Alkoholfreie Getränke

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0