· 

Wie entwickeln sich die wichtigsten Hotelmärkte Deutschlands? / Primärstandorte - Stuttgart

Cost & Logis - 2022-06 - Seite 22-: 2019 erreichte Stuttgart erstmals über 4 Mio. Übernachtungen und zählt seitdem zu den deutschen Primärstandorten. Pandemiebedingt wurden 2021 erneut hohe Rückgänge der Übernachtungsnachfrage erfasst: Insgesamt wurden knapp über 1,6 Mio. Übernachtungen und damit ein erneuter Rückgang zum Jahr 2020 registriert (-1,1%). Die Nachfrage wird vor allem von der Industrie bzw. den Automobilherstellern Mercedes-Benz und Porsche sowie deren Zulieferer geprägt, die zudem überwiegend inländisch ist (2019: 31% ausländische Nachfrage). Als Industrie- und Wirtschaftsstandort muss sich Stuttgart zudem den Herausforderungen des technologischen und geopolitischen (Stichwort Lieferketten) Wandels stellen. Das Projekt „Stuttgart 21" wird bis 2025 die Erreichbarkeit per Bahn und Flugzeug (u.a. Anbindung der Messe und des Flughafens an das ICE-Netz) verbessern. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0