· 

Wie entwickeln sich die wichtigsten Hotelmärkte Deutschlands? / Primärstandorte - Hamburg

Cost & Logis - 2022-06 - Seite 19-20: Hamburg verzeichnete im Jahr 2021 rund 7,6 Mio. Übernachtungen (+9,9% bzw. +680.600 Übernachtungen gegenüber 2021; -51,0% bzw. -7,9 Mio. Übernachtungen gegenüber 2019). Während im Jahr 2019 rd. ein Viertel der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland getätigt wurden, sank dieser Wert im Jahr 2020 auf rund 17% und 2021 weiter auf 16%, was rd. 1,2 Mio. Übernachtungen entspricht. Das Bettenangebot hat sich bis 2019 bereits sehr dynamisch entwickelt. Der Zuwachs an Betrieben und Betten wurde trotz temporärer Schließungen im Jahr 2020 nicht gestoppt. Die Zahl der Betten belief sich 2021 auf rd. 75.200, was einem Plus von 38,1% gegenüber 2020 und 3,4% gegenüber 2019 entspricht. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0