· 

Prozessoptimierung: Digital und nachhaltig - ein starkes Doppel

AHGZ - 2022-29/30 - Seite 24-: Vernetzung in der Küche, Energie-Optimierung und Kosteneffizienz stehen bei der Digitalisierung ganz oben auf der Agenda. Das zeigte sich auch beim dritten FCSI-Stammtisch in München> Starke Thesen beim dritten Stammtisch des Berater- und Planerverbandes FCSI im Münchner Wirtshaus Der Pschorr: Experten und Entwickler sprachen über Trends und Innovationen, rund 50 Teilnehmer informierten sich diesmal über digitale kulturelle Bildung und digitale Nachhaltigkeit. Letztere soll für spürbare und dauerhafte Optimierungen sorgen: „Digitalisierung kann vieles vereinfachen“, so Daniel Schwanitz von Maxintime, einem Entwickler von Softwarelösungen für das Hygiene- und Qualitätsmanagement. „Der gesamte physische Prozess wie IT-Infrastruktur, Dokumentation, HACCP und Sensorik und deren Probleme müssen erkannt werden und daraus eine sinnvolle Digitalisierung entwickelt werden, die verschiedene messbare Verbesserungen und Einsparungen bringt“, so Schwanitz. Die Digitalisierung müsse sich dabei dem Kunden und Nutzer anpassen, nicht umgekehrt. ... Wie wichtig es ist, Unternehmer, Mitarbeiter und Gäste vom Sinn und Nutzen der Digitalisierung zu überzeugen und für das Thema zu begeistern, zeigte eine weitere Diskussionsrunde. „Wir müssen Inhalte attraktiver vermitteln, die Menschen neugierig machen und so auf dem Weg zu mehr Digitalisierung mitnehmen“, sagte etwa Lena Gabold, Customer Success Managerin bei Sensape. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0