· 

1,7 Prozent Plus

chefs - 2022-07/08 - Seite 64-: Bei neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen in den gastgewerblichen Berufen meldet der DEHOGA Bundesverband ein Plus von 1,7 Prozent und bezieht sich dabei auf aktuelle Zahlen des DIHK für 2021. Das sei ein Lichtblick nach dem Einbruch der Ausbildungszahlen um mehr als 24 Prozent im Jahr 2020. Die positive Entwicklung sticht auch deshalb heraus, weil die Entwicklung 2021 bei den IHK-Berufen insgesamt mit minus 0,7 Prozent leicht negativ war. Getrieben wird die Steigerung in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen in erster Linie von der Entwicklung bei den Fachleuten für Systemgastronomie, die nach jahrelangen Verlusten mit plus 18,1 Prozent deutlich zugelegt haben. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0