· 

Lebensmittelwertschätzung - Impulse: Mehr TK-Ware, weniger Food Waste

24 Stunden Gastlichkeit - 2022-04 - Seite 78-: Die Tiefkühlwirtschaft hat in einem Pilotprojekt ihre Lebensmittelverluste in Herstellung und Vertrieb systematisch untersucht. Basis war der „Check Food Waste“, eine wissenschaftlich fundierte Methode, entwickelt mit dem Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung an der Universität Witten/Herdecke (ZNU) und dem Beratungsunternehmen fjol. Das Ergebnis: Von den fertig produzierten TK-Lebensmitteln erreichen im Schnitt 99,9 % ihre Bestimmung und gelangen in die Tiefkühltruhen des LEH, der Gastronomie oder privater Haushalte. Zudem werden 95 % der verzehrbaren Rohwaren zu TK-Produkten verarbeitet. Lediglich 5 % gehen als Lebensmittelverlust verloren, dazu zählen Gemüseschalen, die vorgeschriebene Rückstellproben oder wenn auf der Produktlinie das Produkt gewechselt wird. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0