· 

Gästekontakt erwünscht / Hotel Santre; Le.Wi Consult; H44-Team

Hotel&Technik - 2022-03 - Seite 44-47: Im neu eröffneten Hotel Santre nahe Brixen dreht sich alles um die Nähe zu den Gästen: Auch die hochwertige Küche wurde so designt, dass interessierte Blicke auf die Speisenzubereitung und die Kommunikation mit dem Chef und seinem Team jederzeit möglich sind> In St. Andrä bei Brixen in Südtirol ging gerade das neue Hotel Santre - dolomythic home an den Start. Sein Name setzt sich aus dem Standort (San für Sankt Andrä) und der Tatsache zusammen, dass es von drei (italienisch: tre) Brüdern betrieben wird. Diese banden für das Projektmanagement, die Gesamtrealisierung und das damit einhergehende Kostenmanagement das Team von Le.Wi Consult aus Brixen ein. Gemeinsam mit dem Küchenplanungsbüro H44-Team und dem erfahrenen Küchenchef Simon Hentrich waren sie auch für die Küchenplanung verantwortlich. ... Der Bau des 63-Zimmer Hotels in felsiger Hanglage stellte die Bauherren vor einige Herausforderungen, die am Ende jedoch bravourös gelöst wurden. Den Mittelpunkt des Hotels bildet der öffentliche Bereich in der fünften Etage, wo sich Design-Elemente aus Naturstein und regionalen Hölzern, aufgelockert durch viel Licht und Glas, zu einer gelungenen Mischung aus Moderne und Tradition verbinden. Auf der Gastronomieebene befinden sich sowohl das Hotelrestaurant für Frühstück und Abendessen als auch die Bar sowie die holzvertäfelte Südtiroler Stube und der exklusive Weinverkostungsraum. ... „Die offene Küche gibt den Gästen nicht nur einen Einblick in die Zubereitung der frischen Gerichte, sondern ermöglicht ihnen auch stets die Kommunikation mit dem Küchenteam“, erläutert Wilfried Lechner. Jederzeit im Blickfeld der Gäste zu sein stellt selbstverständlich auch einen höheren Anspruch an das Erscheinungsbild des sechsköpfigen Köche- Teams. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0