· 

Hotelmarkt Österreich: Innsbruck hat die Nase vorn

AHGZ - 2022-25/26 - Seite 29-: Der Immobiliendienstleister Christie & Co hat untersucht, wie sich die einzelnen Landeshauptstädte im Zuge der Corona-Pandemie entwickelt haben> Eine aktuelle Untersuchung von Christie & Co beschäftigt sich mit dem Hotelmarkt des Nachbarlandes. In Österreich spielt der Tourismus als Wirtschaftsfaktor eine wesentlich größere Rolle als in Deutschland. Österreichs zentrale Lage und exzellente Erreichbarkeit inmitten Europas bietet essenzielle Wettbewerbsvorteile sowohl für Geschäftsreisende als auch Freizeittouristen. Flächenmäßig betrachtet, ist Österreich ein kleineres Land, im Bereich Tourismus glich es aber stets einem Großen. In kaum einem anderen Land der Welt sind die Tourismuseinnahmen pro Kopf so hoch wie in Österreich. Das sichert der Branche einerseits zwar automatisch mehr Aufmerksamkeit der politischen Entscheidungsträger. Andererseits war das Land dadurch auch besonders stark durch die Corona-Pandemie betroffen, die den Tourismus durch Reisebeschränkungen und Lockdowns zeitweise komplett zum Erliegen brachte. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0