· 

Gastgewerbe braucht verlässliche Perspektiven

AHGZ - 2022-25/26 - Seite 1-: „Die aktuellen Herausforderungen könnten kaum größer sein“, sagte Guido Zöllick, Präsident des Dehoga Bundesverbands, am Dienstag in Berlin. Die Branche brauche jetzt Planbarkeit und verlässliche Perspektiven. „Ich erwarte, dass beste Pandemie-Vorsorge für den Herbst getroffen wird, erneute Beschränkungen und Schließungen werden viele Unternehmen nicht überleben“, so Zöllick. Hinzu käme, eine sichere und finanzierbare Energieversorgung zu gewährleisten. Von März 2020 bis 2022 hat die Branche nominal 74,9 Mrd. Euro verloren. Massiv ist auch der Mitarbeitermangel: Der höchste Rückgang bei den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten wurde im Mai 2021 mit 14,5 Prozent registriert, das entspricht mehr als 160.000 Mitarbeiter weniger als im Mai 2019. Hoffnungen liegen auf dem Deutschlandtourismus. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0