· 

Karriere: „Es wird sich viel verändern in der Ausbildung"

Küche - 2022-06 - Seite 78-81: Am 1. August 2022 tritt die langerwartete neue „Verordnung über die Berufsausbildung zum Koch/zur Köchin (KochAusbV)" in Kraft. VKD-Präsident Daniel Schade - Mitglied des Sachverständigenausschusses - hat mit uns darüber gesprochen, was sich ab August ändern wird und wo es Handlungsbedarf für Ausbilder:innen und Auszubildende gibt. > KÜCHE: Herr Schade, nach acht Jahren der Vorbereitung liegt die Neuordnung der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Köchinnen und Köche jetzt vor. Was ist aus Ihrer Sicht die wichtigste Neuerung, die Auszubildende und Ausbilder:innen auf dem Schirm haben sollten? Daniel Schade: Das Wichtigste ist die Einführung der gestreckten Abschlussprüfung. Das heißt, dass es die Zwischenprüfung, so wie es sie bislang gab, künftig nicht mehr geben wird. Und: Teil 1 der gestreckten Abschlussprüfung, der früher die Zwischenprüfung war, hat jetzt eine unmittelbare Auswirkung auf das Abschlussergebnis in der Berufsausbildung. Was bedeutet das konkret? Bislang ist es ja so: Die Zwischenprüfung, die nach der alten Verordnung noch bis Juli gefordert wird, ist eine reine Zulassungsvoraussetzung für die Abschlussprüfung. Es geht dabei nicht um das erfolgreiche Absolvieren, sondern um die Teilnahme. Völlig egal, ob der Auszubildende etwas kann oder nicht, mit der Zwischenprüfung hat er die Zulassung zur Abschlussprüfung. Mit der neuen gestreckten Abschlussprüfung wird dem ein Riegel vorgeschoben. Das heißt, in Zukunft müssen sich Auszubildende und Ausbilder:innen deutlich mehr Mühe geben, weil der Teil 1 der gestreckten Abschlussprüfung schon richtiges Kochen beinhaltet. …Ist die Zusatzqualifikation auch prüfungsrelevant? Ja, das ist unter § 19 der neuen Verordnung geregelt und kann dort nachgeschaut werden. Die Zusatzqualifikation „Vertiefung für vegetarische und vegane Küche" wird auf Antrag des Auszubildenden geprüft und findet als gesonderte Prüfung zeitnah zu Teil 2 der gestreckten Abschlussprüfung statt. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0