· 

Kaffee & Tee: Frischer Wind und große Tradition / Teekanne; Berliner Neuzugang „5 Cups and some leaves“

AHGZ - 2022-21/22 - Seite 24-: Wenn sich ein Traditionsunternehmen wie Teekanne mit einem jungen Start-up verbindet, muss es gute Gründe für eine solche Allianz geben > Im Jahr 2018 versprach man sich bei Teekanne von dem Berliner Neuzugang „5 Cups and some leaves“ frischen Wind in der Lifestyle-Nische. Nicht nur diese Entscheidung traf ins Schwarze. Es hat sich offenbar auch bewährt, die innovative Linie exklusiv für die Gastronomie anzubieten. „Die Hotellerie verlangt immer wieder nach unverbrauchten Produkten mit einer überzeugenden Aussage“, sagt Nadja Goebel, Leiterin Produktmanagement Foodservice des Traditionshauses. Mit seinem frechen, modernen Konzept werde „5 Cups and some leaves“ auf dem Gastromarkt prima angenommen. Inzwischen gehört der Sprössling komplett zur Teekanne-Familie. Ein Musterbeispiel für die in der Firmenphilosophie angestrebte Nachhaltigkeit. „Sie ist das eigentliche Herzstück der Marke“, erklärt Goebel. „Den Trend zur Vermeidung von Plastikmüll hat man in der Hotellerie früher erkannt als anderswo.“ Hier sei Teekanne ein starker und verlässlicher Partner: „Als einer der Vorreiter unserer Branche haben wir unser gesamtes Sortiment ausschließlich auf nachhaltige Materialien umgestellt. Es ist uns wichtig, dass alles unkompliziert und umweltschonend im Altpapier oder dem Kompost entsorgt werden kann.“ ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0