· 

E-Mobility: Anschluss gesucht

AHGZ - 2022-21/22 - Seite 18-: E-Ladesäulen werden für Hotels zum Standardservice. Spezialisierte Dienstleister übernehmen Installation und Handling> Mit dem Exotenstatus ist es vorbei. Fahrzeuge mit einem E-Kennzeichen - also nur mit Elektromotor oder mit per Steckdose aufladbarem Plug-in-Hybridmotor ausgestattet - werden im Straßenbild inzwischen zur Selbstverständlichkeit. Von Januar bis April dieses Jahres waren 45 Prozent der neu zugelassenen Fahrzeuge rein elektrisch oder hybrid angetrieben, fast jeder dritte davon nur mit Batterie. Kein Wunder, dass an den öffentlich zugänglichen Ladestationen inzwischen vielfach nicht mehr spontan eine freie Ladesteckdose zu finden ist, denn der Ausbau der Ladeinfrastruktur hinkt der Zulassungskurve der E-Mobile noch hinterher. Um so wichtiger wird es für Hotels, ihren Gästen eine Lademöglichkeit zur Verfügung zu stellen, denn über Nacht lässt sich selbst ohne Schnellladesäule die Batterie auf volle Kapazität bringen. Gerade im Geschäftsreisesegment, wo dank staatlicher Subventionen besonders viele elektrifizierte Fahrzeuge unterwegs sind, wird von vielen Unternehmen erwartet, dass in den gebuchten Hotels auch Lademöglichkeiten bestehen. Wer als Hotel oder Hotelgruppe diesen Service nicht bieten kann, fliegt im Zweifel von der Liste der von den Mitarbeitern buchbaren Hotels. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0