· 

Special: Rettet die Marge: Die Krise zerstört die Märkte / Manfred Hofer, Transgourmet Deutschland

foodservice - 2022-05 - Seite 90-91: Manfred Hofer, Geschäftsführer Transgourmet Deutschland, über die dramatische Lage am Beschaffungsmarkt, unfaire Geschäftspraktiken und panisch agierende Unternehmen > Herr Hofer, wie verändert der Ukraine-Krieg das Außer-Haus- Markt-Business und die Gemeinschaftsgastronomie? Seriöse Vorhersagen über den Verlauf dieser Krise lassen sich nicht machen. Wir alle hoffen natürlich, dass die Kampfhandlungen rasch eingestellt werden und unser Business wieder Regelmäßigkeit erhält. Ein Zurück zum alten Zustand wird es aber nicht geben. ... Was machen Sie mit Lieferanten, die bestehende Kontrakte kündigen mit dem Hinweis auf „nicht vorhersehbare Entwicklungen“ - in der Hoffnung, höhere Preise durchzusetzen? Was wir derzeit erleben, haben wir in der Tat noch nie erlebt - sowohl in der Anzahl der Kündigungen, der Höhe der Beträge, um die es geht, als auch in der rabiaten Vorgehensweise mancher Marktpartner. ... Sie gehen optimistisch an derzeitige Herausforderungen. Rechnen Sie mit einer Beruhigung auf den Markt? Ich schließe zumindest nicht aus, dass sich die Situation Ende des Jahres beruhigen wird. Voraussetzung dafür ist, dass die Kriegshandlungen eingestellt werden. Was macht Sie noch so optimistisch? Wir erleben, wie es so schön heißt, herausfordernde Zeiten. Und für jedes Unternehmen ist es enorm wichtig, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu haben, die diese herausfordernde Situation mitgehen. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0