· 

Mice: Visitenkarte Waschraum

First Class - 2022-05 - Seite 21-: 77 Prozent der Gäste bewerten die Qualität eines gastronomischen Betriebes, insbesondere auch die Sauberkeit in der Küche danach, wie sich die Sanitärräume präsentieren. Dieses Ergebnis lieferte eine Waschraumstudie im Pandemiejahr 2021, die vom nordeuropäischen Sanitärraumanbieter Metsä Tissue für seine Marke Katrin von einem externen Institut ermittelt wurde. Die Studie wurde von Kantar, einem führenden Marktforschungsinstitut, in sieben europäischen Ländern durchgeführt. Zielsetzung war es neue Erkenntnisse des individuellen Gesundheitsverhaltens seit Pandemiebeginn zu ermitteln. Demnach sei die Befürchtung der Benutzer von öffentlichen Sanitärräumen deutlich angestiegen, sich in diesem Umfeld mit Krankheiten zu infizieren. … Die Forderungen der Gäste seien diesbezüglich eindeutig: Berührungslose Handtuch-, Toilettenpapier- und Seifenspender, die auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Kindern problemlos zu bedienen sind. Die Papiere sollten von weicher, reißfester Qualität sein und über eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme verfügen. Am besten schnitten dabei Tissue-Papiere gegenüber Warmlufttrocknern ab. Zudem konnten erfahrungsgemäß Warmlufttrockner die Besucherfrequenz in Stoßzeiten bei weitem nicht auffangen, da es für einen Trocknungsvorgang bis zu 30 Sekunden braucht, was zu einem Publikums-Rückstau führen kann. Darüber hinaus seien Desinfektionsspender auch außerhalb der Sanitärräume nach Pandemiezeiten ebenfalls weiter Pflicht. Weitere Infos erhalten Gastronomen unter anderem in einer Hygieneberatung bei Metsä Tissue. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0