· 

streetFOOD Business - Singapur Streetfood / Hawker-Zentren Singapur

24 Stunden Gastlichkeit - 2022-03 - Seite 2015-: Die Unesco hat die berühmten Hawker-Zentren in Singapur in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen Die Hawker-Zentren sind eine Kombination aus traditioneller Straßenküche in einem halboffenen Gebäudekomplex mit großen gemeinsamen Sitzbereichen. So wird die Angebotsvielfalt um ein Mehrfaches erweitert und eine Sitzgelegenheit bei gleichzeitiger Selbstbedienung geboten. Diese Flexibilität macht diese Einrichtungen beliebt. Die Ursprünge der „Hawker Culture“ gehen bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, als erste Straßenhändler Essen aus kleinen Garküchen auf der Straße anboten, um so ihren Lebensunterhalt zu verdienen. In den 1950er- und 1960er-Jahren entstanden dann die Hawker- Zentren. Sie wurden errichtet, um das Problem des Wildwuchses unzähliger Straßenhändler in den Griff zu bekommen. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0