· 

Ist Nachhaltigkeit bezahlbar?

24 Stunden Gastlichkeit - 2022-03 - Seite 18-19: Die Transformation zu einer nachhaltigen Gastronomie ist aufwändig und bedeutet eine hohe Investition an Geld und Ressourcen. Sobald erfolgt kann sich der Gast aber das Ergebnis gar nicht leisten. Oder? > Die Herausforderungen, die eine Umstellung zu nachhaltigem Wirtschaften bedeutet, sind nicht von der Hand zu weisen. Wenn also nachhaltige Gastronomie kein Kinderspiel ist, sollten wir ansehen, welche Maßnahmen die größte Wirkung entfalten und ob bzw. wie sie profitabel umzusetzen sind. Was sind unsere drei größten und zugleich profitablen Nachhaltigkeitshebel? Betrachten wir die großen Themen Klima, Ernährungssicherheit und Kreislaufwirtschaft, landen wir bei vegan, bio und regional. Auf den ersten Blick können zumindest die beiden ersten Hebel als wahre Umsatz- Killer erscheinen. Sind sie das? ... Seien Sie frei! Nachhaltige Gastronomie ist eine Investition in unsere Zukunft. Wir sind laut Jean Paul Sartre verurteilt, frei zu sein - aber eben nur insoweit, wie wir nicht anderen schaden. Nutzen Sie Ihre Freiheit für ein nachhaltiges Angebot. Denn weder wird Ihr Gast von allein die eigene Ernährung in dem Maße und in der Geschwindigkeit ändern, wie dies im Hinblick auf den Klimawandel erforderlich wäre. Noch handelt die Politik entschieden, um die Nachfrage in eine umwelt- und klimafreundliche Richtung zu steuern. Also sind Sie gefragt. ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0