· 

VKD: Aus dem Präsidium - Flagge zeigen für den Berufsnachwuchs

Küche - 2022-05 - Seite 47-: Der Hauptteil der Kochausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule statt. Nichtsdestotrotz tragen Verbands- und Vereinsangebote wie Wettbewerbe, Jugendcamps und Jugendmannschaften wesentlich dazu bei, angehende Köchinnen und Köche auf ihrem Weg in den Kochberuf zu fördern und zu fordern - fachlich wie persönlich. Genau diese Art von Nachwuchsarbeit ist einer der Grundpfeiler des VKD, seiner Landesverbände und Zweigvereine. Viele Zweigvereine bieten regelmäßig Jugendseminare zu den unterschiedlichsten Themen an. Ein Intensivtraining für Kochazubis gibt es bei den Jugendcamps, die in diesem Jahr wieder von einigen VKD-Landesverbänden ausgerichtet werden. An den Veranstaltungstagen werden zum Beispiel Brote gebacken, eigene Menüs kreiert, ganze Fische filetiert oder Wild zerlegt. … Kutinarisches Kräftemessen > Auch durch die Teilnahme an regionalen Wettbewerben können Azubis ihre Fertigkeiten und ihren Lebenslauf aufwerten. Mit seinem Bundesjugendwettbewerb, dem Rudolf Achenbach Preis, bietet auch der VKD seit vielen Jahrzehnten Nachwuchsköch:innen eine Bühne, um ihre Kreativität auszuleben und sich der nationalen Köchewelt vorzustellen. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0