· 

Hannibal Dumont Schütte: „Sind sehr gut durch die Pandemie gekommen"

Cost & Logis - 2022-04 - Seite 10-: Hannibal DuMont Schütte ist Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens BD Apartment (Marke STAYERY). Im Interview spricht er über Geschäftsentwicklung, Expansionspläne und den Wettbewerb. > Herr Dumont Schütte, Sie betreiben unter der Marke Stayery gewerbliche Wohnkonzepte für junge Berufstätige. Wie ist die bisherige Resonanz auf das immer noch recht junge Angebot? STAYERY ist heute mit vier offenen Häusern eine etablierte Marke mit fester Kundenbindung, wachsender Community und einer vor allem jungen, digital affinen und urbanen Zielgruppe. Wir haben eine nachweislich sehr hohe Gästezufriedenheit, die sich unmittelbar in unseren Auslastungszahlen spiegelt. In der zweiten Jahreshälfte 2021 lag diese zum Beispiel in unserem Haus in Berlin bei über 95 Prozent und in Bielefeld bei über 70 Prozent. Zudem gibt es von unseren Gästen, aber auch unseren Firmenkunden, andauernd Wünsche, in weiteren Städten eine STAYERY zu eröffnen. Wir scheinen also einiges richtig zu machen und bei unserer Zielgruppe auf offene Türen zu stoßen. Wer heutzutage reist oder remote arbeitet, möchte sich überall zu Hause fühlen und zugleich die Gewissheit haben, an einem ganz speziellen Ort zu sein. Genau dafür steht STAYERY. Nach Berlin und Bielefeld kommen sie Mitte 2022 auch nach Wolfsburg. Wie sieht die weitere Expansion aus und welche Ziele haben Sie sich gesetzt? Anfang März haben wir ein neues Haus in Frankfurt mit 139 Apartments und im April eine kleine STAYERY mit 30 Apartments in Köln eröffnet. Das Opening unseres Hauses in Wolfsburg ist derzeit für Ende des Sommers geplant. Ein genaues Datum steht noch nicht fest. Unsere gesicherte Entwicklungspipeline umfasst aktuell mehr als 700 Apartments an acht weiteren Standorten. Und wir wollen weiter stark wachsen. Hierbei fokussieren wir uns momentan neben den Top-7-Städten auf die urbanen Lagen von touristisch attraktiven und wirtschaftsstarken B- und C-Städten. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0