· 

Best Western CEO Lawrence M.Cuculic: Skalierbarkeit ist der Schlüssel zum Erfolg

Cost & Logis - 2022-04 - Seite 2-3: Lawrence M. Cuculic ist CEO und Präsident der BWH Hotel Group. Cost&Logis-Herausgeber Jens Riemann sprach mit ihm über Ziele, weltweite Expansion, Markenstrategie, die Pandemie, Nachhaltigkeit und den Wettbewerb verschiedener Unterkünfte. > Die weltweite Hotellerie befindet sich in einer schwierigen Zeit und steht vor großen Herausforderungen. Worauf kommt es Ihnen im Zuge des weiteren Wachstums in erster Linie an? Auf Skalierbarkeit. Das ist für mich der Schlüssel zum Erfolg. Immer mehr unserer Gäste sehnen sich nach einzigartigen Erlebnissen. Deshalb ist uns das Wachstum unserer Boutique-Hotel-Marken wie Vib, GLö , Sadie und Aiden sowie unserer Soft Brands besonders wichtig. Dabei können wir auf der Stärke und Bekanntheit unserer angestammten Marken von Best Western Hotels & Resorts, der SureStay Hotel Group und auf den Marken der vor drei Jahren akquirierten World- Hotel Collections aufbauen. … Das Portfolio der Best Western Hotel Group umfasst mittlerweile 18 Marken, die sich auf drei Markenfamilien verteilen. Ist das für die Gäste nicht unglaublich kompliziert und für Sie in der Vermarktung enorm aufwändig? Das denke ich nicht. Wir achten sehr genau auf die Positionierung und Differenzierung der einzelnen Marken. Die Markenversprechen unterscheiden sich trennscharf und die Gäste haben es leicht, Unterschiede zu erkennen. Das gilt auch übergeordnet: Bei den Boutique-Hotel- und Soft-Brands stehen Gasterlebnis und lokale Kultur im Vordergrund, bei unseren traditionellen Marken sind es eher vertraute Standards. Boutique-Hotels sind unabhängiger, individueller, weniger standardisiert. Eine wesentliche Rolle für die Differenzierung der Marken spielen unsere Social-Media- Aktivitäten. Vor allem die jüngeren Generationen vertrauen auf die dort verbreiteten Informationen, nehmen sie zur Grundlage für die Auswahl der passenden Unterkunft. … Erwarten Sie, dass sich das Reisen von der Pandemie wieder vollständig erholt? Wir sind sehr zuversichtlich, aber auch realistisch, wollen für die Zukunft in jedem Fall vorbereitet sein. Ich bin davon überzeugt, dass wir eine starke Sommersaison erleben werden. Was den Hoteliers aber überall auf der Welt zu schaffen macht, ist das Volumen im Business Travel. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0