· 

Auslandsrecruiting: Nachwuchs aus der Ferne

Top hotel - 2022-04/05 - Seite 16-20: Die grenzüberschreitende Suche nach geeigneten Auszubildenden erfordert erfahrene und seriöse Partner im Ausland. Ein Überblick über die wichtigsten Agenturen. Die Suche nach neuen Azubis für die Hotellerie hat begonnen und gestaltet sich im Jahr 2022 schwieriger denn je. Helfen könnten Azubis aus Drittstaaten. Doch Vorgesetzte, die sich darauf einlassen, übernehmen auch sehr viel Verantwortung. ... Wichtigste Voraussetzung für die jungen Anwärter sind stets gute Deutschkenntnisse. … 1. Mit Thamm Azubis aus Tunesien gewinnen > Thamm ist ein 2019 gestartetes Pilotprojekt, das die faire und nachhaltige Gewinnung von Auszubildenden und Fachkräften aus Ägypten, Marokko und Tunesien zum Ziel hat. Thamm steht dabei als Abkürzung für „Towards a Holistic Approach to Labour Migration Governance and Labour Mobility in North Africa.” Der deutsche Projektname lautet „Unterstützung regulärer Arbeitsmigration und -mobilität zwischen Nordafrika und Europa“. Grundsätzlich wendet sich das Programm an diejenigen Branchen und Berufe, in denen in Deutschland ein Fachkräftemangel herrscht. An das Gastgewerbe werden bisher ausschließlich Azubis aus Tunesien für die Berufe Hotelfachkraft, Restaurantfachkraft, Koch/Köchin und Systemgastronom vermittelt. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) setzt Thamm um und kooperiert dabei mit der BA. Das Pilotprojekt ist durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) beauftragt und wird durch die Europäische Union (EU) kofinanziert. Die Projektteilnehmer werden in einem mehrstufigen Bewerbungsprozess ausgewählt und auf ihre Beschäftigung in Deutschland vorbereitet. … 2. Aulid vermittelt Azubis aus Indonesien und Südostasien > Die private Agentur Aulid (Ausbilden und Leben in Deutschland) vermittelt seit einigen Jahren erfolgreich Azubis aus Indonesien und anderen südasiatischen Ländern in die deutsche Hotellerie. Hinter Aulid steht der Unternehmer Wolfgang Nickel, Betreiber des Hotels Paschlewwer Freizeit- und Ferienhof in Osternienburger Land in Sachsen-Anhalt. Sein Einstieg in die Vermittlungstätigkeit entstand durch Zufall: Als ehemaliger DDR-Bürger reiste der Hotelier nach der Wende gern in ferne Länder. Indonesien begeisterte ihn dabei besonders, er schloss auch private Freundschaften. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0