· 

Menschen im Hotel: Der Konstruktive - Marc Dechow

AHGZ - 2022-17/18 - Seite 30-: Marc Dechow ist geschäftsführender Direktor im Raphael Hotel Wälderhaus und Chef im Best Western Hotel Hamburg International. > Wenn Marc Dechow sich den Energieverbrauch des Raphael Hotels Wälderhaus in Hamburg ansieht, kann er sich entspannt zurück lehnen. „Wir verbrauchen rund 30 Prozent weniger Energie als ein normales Hotel“, sagt der Direktor, der ebenfalls das Best Western Hotel Hamburg International führt. Das 3-Sterne- superior-Hotel mit 82 Zimmern hat Passivhaus-Standard, eine Wärmepumpe, ein Biomethan-Blockheizkraftwerk und eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. „Für uns ist Nachhaltigkeit Normalität“, so Dechow. Fast 30 Jahre im selben Betrieb > Der 1967 in Hamburg geborene Hotelier wollte ursprünglich Fotograf werden. Doch ein Praktikum während seiner Schulzeit an einem Hamburger Gymnasium im Hotel Vier Jahreszeiten hatte auch sein Interesse an der Hotellerie geweckt. Deshalb absolvierte er von 1987 bis 1990 eine Ausbildung zum Hotelfachmann im Airport Hotel Hamburg. Anschließend arbeitete er dort weiter als Assistent des Restaurantleiters bis er 1992 als Leiter der Gastronomie ins Best Western Plaza Hotel Schwerin wechselte. Dort lernte er auch den Inhaber Hans Gerst kennen, mit dem ihn bis zu dessen Tod 2021 eine enge freundschaftliche Beziehung verband. Auf Anregung von Gerst besuchte Dechow schließlich von 1993 bis 1995 die Hamburger Hotelfachschule und fing nach erfolgreichen Diplom als Direktionsassistent im Best Western Hotel St. Raphael an. Innerhalb weniger Jahre stieg er bei den Raphael Hotels zunächst 2002 zum Direktor im Best Western Hotel Hamburg International und 2012 zusätzlich zum Geschäftsführenden Direktor im Raphael Hotel Wälderhaus auf. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0