· 

Roboter - Aitme: Ein Robotersystem im Praxis-Check

foodservice - 2022-04 - Seite 38-40: Kochroboter sind aktuell schwer im Gespräch. Ein komplett automatisiertes System ging im Dezember des vergangenen Jahres am AI Campus in Berlin an den Start: Aitme. Das Ganze ist kein Einzelgerät, sondern ein kulinarisches Konzept mit einer komplexen Softwareplattform, die sich in die Robotik integriert. Nach einem Testlauf in einem Ladenlokal mit To-go Verkauf bewährt sich die vollautomatisch arbeitende Box nun in der Praxis: Essen in Verbindung mit Hightech und modernem Design. Gründer der Plattform sind Emanuel Pallua und Julian Stoß. Die beiden sind keine Gastronomen, sondern kommen aus dem Delivery-Bereich, haben sich aber Experten ins Boot geholt. Emanuel Pallua, studierter Betriebswirt: „Wir haben dort viele Kontakte zu Gastronomen bekommen und Probleme der Branchen erkannt, zum Beispiel Personalfragen, Qualität, Kapazitätsgrenzen. … Die kompakte Anlage, etwa vier mal zwei Meter groß, arbeitet hinter einer voll transparenten Glasscheibe. Das nimmt Skeptikern schnell die Bedenken, was von den zwei Roboterarmen eigentlich zubereitet wird. Professionelle Köche haben jedes der mehr als100 Menüs mit Blick auf den Roboterkoch entwickelt. Sie setzen dabei auf frische Zutaten für qualitativ hochwertige Mahlzeiten mit hohem Nährwert als Ergebnis. … Robi, wie ihn seine Erfinder nennen, greift dann einen der sechs Kochtöpfe auf und holt sich aus Silos die jeweils angesagten, vorgekochten Komponenten und führt sie dorthin zurück, wo an der Kochstation das gewünschte Gericht zubereitet wird. Sein Arm ist dann frei, um die nächste Bestellung in Angriff zu nehmen. Vor dem Abfüllen in eine Bowl werden am Schluss kalte Komponenten wie Gemüsetoppings zugeführt. Nach 90 bis120 Sekunden landen die Schalen in einer Box. Ein externes Terminal zeigt an, für welchen Gast das Essen bereitsteht und entnommen werden kann. Im Gegensatz zu Einzelrobotern, bei denen Mensch und Roboter sehr eng zusammenarbeiten müssen, arbeitet Aitme weitestgehend autark, bei Bedarf 24 Stunden an sieben Tagen die Woche. …ff

>>> Branchen: Technik > Haustechnik und Sicherheit > Roboter / Automation in Hotellerie und Gastronomie

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0