· 

Airports: 4. Flughafen Düsseldorf (DUS)

foodservice - 2022-04 - Seite 86-88: Mit knapp 25,5 Mio. Passagieren galt 2019 als erfolgreichstes Verkehrsjahr der DUS-Flughafen-Historie. 2020 brach die Frequenz dann schlagartig ein (-74,2 %): Nur knapp 6,6 Mio. Fluggäste wurden gezählt. 2021 bescherte eine leichte Erholung mit einem Anstieg auf knapp 8 Mio. Passagiere (+20,9 % zu 2020, -68,8 % zu 2019). Nach Frankfurt ist DUS 2021 der zweitstärkste Frequenz-Plusmacher nach absoluten Zahlen mit einem Zuwachs von +1,4 Mio. Reisenden - gleichauf mit München. In puncto Gastronomie-Umsatz überholte Nordrhein-Westfalens größter Flughafen den BER und liegt 2021 mit 21,1 Mio. Euro Foodservice-Erlösen netto (+19,9 % zu 2020, -66,5 % zu 2019) in 38 Units (2019/‘20: je 39 Units) auf Rang 3 der Top 12, hinter FRA und MUC. Autogrill, SSP und Marché International sind die Haupt-Gastro-Player am Airport Düsseldorf. Zum gastronomischen Geschäftsjahr 2021heißt es: Auch 2021 habe zu großen Teilen unter dem Einfluss der Corona-Pandemie gestanden. Insbesondere das 1. Halbjahr war deutschlandweit von Lockdown- Maßnahmen geprägt. „Unsere Gastronomie hatte mit den damit einhergehenden, nach wie vor niedrigen Passagierzahlen und Restriktionen im Rahmen der Corona-Verordnungen zu kämpfen. … Auch beim Gastro-Personal habe die geschilderte Gesamtsituation immer wieder zu Herausforderungen für die Personalplanung geführt. Trotzdem konnte durch ein erfreulicheres 2. Halbjahr die Passagierzahl am Flughafen Düsseldorf gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Diese positive Entwicklung schlug auch auf die Performance der Gastronomie durch. …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0