· 

Airports: 2. Flughafen München (MUC)

foodservice - 2022-04 - Seite 82-83: 2019 vermeldete der Münchner Flughafen den zehnten Passagierrekord in Folge - knapp an der 48-Mio.- Marke. 2020 brachen die Fluggastzahlen dramatisch auf 11,1 Mio. ein (-76,8 %) und erholten sich 2021 auf knapp12,5Mio.(einPluszu2020von 12,4 %; zu 2019 ein Minus von 74,0 %). Beim absoluten Passagier-Plus im Vergleich 2021 zu ’20 weist MUC +1,4 Mio. Fluggäste aus. Auch beim Gastronomie-Umsatz behauptet der Flughafen der bayerischen Landeshauptstadt den 2. Rang unter den Top 12 deutschen Airports.Rund33,3 Mio. Euro Foodservice-Umsatz netto (+22,9 % zu 2020; -68,8 % zu 2019) konnten 2021 in 55 Restaurant-Units - acht weniger als 2020, neun weniger als 2019 - erzielt werden. Den größten Anteil dazu steuerte 2021 mit 27,4 Mio. Euro (davon 2,3 Mio. € Event-Kongress-Gastronomie) der Haupt-Gastro- Player Allresto bei, die bekannte gastronomische Tochter-Gesellschaft der Flughafen München GmbH. … Charakteristisch in den Krisenjahren sei, dass die Abhängigkeit der Gastronomie am Flughafen von den Passagierzahlen besonders deutlich wurde, betonen die Gastro-Verantwortlichen. Zumal die Mitarbeiter als Gäste zum Teil ebenfalls fehlten. Auch eine enorme Planungsunsicherheit kennzeichnete die beiden Pandemie-Jahre, unter anderem verstärkt durch volatile Flugpläne. Jederzeit sei eine schnellstmögliche Reaktion auf neue Vorgaben, Anforderungen der Regierung und vieles mehr notwendig gewesen, nicht selten vom einen auf den anderen Tag. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0