· 

Airports: 10. Flughafen Nürnberg (NUE)

foodservice - 2022-04 - Seite 96-97: Bereits 2019 vermeldete der Airport Nürnberg ein klares Passagier-Minus (-7,8 %) und konnte den Fluggast- Rekord von 2018 nicht wiederholen. Die Germania-Insolvenz hatte Spuren hinterlassen. 2021 sind die Passagierzahlen mit 1,1 Mio. ebenfalls noch weit entfernt von der 4,1-Mio.-Marke des Vor-Corona- Jahres (-74,3 %), doch wurde gegenüber 2020 ein Plus von 15,5 Prozent erzielt. werte der Redaktion) - 2019 bei 8,5 Mio. Euro - gingen ebenfalls auf Talfahrt und sanken 2020 auf 1,9 Mio. Euro (2020 zu ’19: -77,6 %). 2021 erholte sich mit steigenden Passagierzahlen auch die Gastro-Lage, die Foodservice-Erlöse stiegen auf 2,2 Mio. Euro (2021zu ’20: +15,8 %; 2021 zu ‘19: -74,1 %). Mit sieben Gastro-Units (2 air-, 5 landside) ist 2021 wieder der Vor- Corona-Stand hergestellt, 2020 lag man eine Unit darunter. … Neue Normalität. „Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf den Reiseverkehr waren und sind die Hauptfaktoren, die die Entwicklung der Airport-Gastronomie beeinflussen“, sagt Katharina Ostertag, Content- & Social Media-Managerin am Airport Nürnberg. Dabei sei der wesentliche Faktor für die Performance der Gastronomie-Betriebe am Standort die Höhe der Passagierzahlen. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0