· 

IT-Infrastruktur: Digitalisierung schafft Freiraum

Hotel&Technik - 2022-02 - Seite 48-51: Die Virtualisierung gilt als Gebot der Stunde. Doch wie gehen mittelständische Betriebe damit gewinnbringend um, wenn sie nicht auf eine personalstarke IT-Abteilung zurückgreifen können? Drei Hoteliersfamilien berichten über ihre Lösungen und Erfahrungen> Schritt für Schritt in der digitalen Welt Fuß fassen - das raten alle interviewten Hoteliers ihren Branchenkolleginnen und -kollegen: Weil es sich lohnt und man wohl in Zukunft sonst auch nicht mehr wettbewerbsfähig ist. „Noch nie zuvor konnten wir unsere Gäste so barrierefrei und einfach erreichen, unsere Produkte und Dienstleistungen präsentieren und so schnell und zielgerichtet Marketing betreiben“, schwärmt beispielsweise Marc Meßmer, dessen Eltern in sechster Generation das Gasthaus Linde in der Markstadt Löffingen betreiben. Er betont jedoch auch: „Gleichzeitig sollte man mit Vorsicht an das Thema herangehen, denn nicht alles ist Gold, was glänzt. Es gibt eine unglaubliche Fülle an Anbietern, Software und Möglichkeiten, die teils jedoch sehr teuer sind und wenig Mehrwert bieten.“ ... Das Biohotel Sturm in Mellrichstadt nutzte den ersten Covid-Lockdown für eine komplette Neuaufstellung der IT-Infrastruktur. Praktischerweise experimentierte Unternehmersohn Julius Schulze Dieckhoff schon als Kind gern mit Computern und studierte später Digital Business Management. Dennoch wurde für Netzwerkaufbau und Serverinstallation zusätzlich ein externer IT-Experte hinzugezogen. Der größte Meilenstein war die unternehmensweite Einführung von Google Workspace als Kommunikations-, Produktivitäts- und Office-Programm, über das nun unter anderem MS-Office- Dokumente gleichzeitig von mehreren Nutzern bearbeitet werden können oder einfache Gruppenchats verschiedener Abteilungen möglich sind, inklusive Aufgabenverwaltung. Vorhandene PCs wurden mit leistungsfähigeren SSD-Festplatten aufgerüstet, um - ganz nachhaltig, wie es zu einem Biohotel passt - ihre Lebensdauer um weitere Jahre zu verlängern. Eine Cloud-Telefonanlage ging an den Start, ebenso eine Back-up-Strategie, um Datenverluste möglichst zu verhindern ... ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0