· 

Madrid Fusión: Lernen von Spaniern und Dänen

AHGZ - 2022-15/16 - Seite 23-: Trends und Thesen: Die Jubiläumsausgabe des spanischen Köche- und Fachsymposiums zeigte, wie die Zukunft der Gastronomie aussehen könnte. > Normalerweise sind es ja die Journalisten, welche Köche aushorchen. Diesmal allerdings interviewte der eine Koch den anderen, und es wurde ein sehr vergnügliches Gespräch über die Gastronomie im Allgemeinen und das Kopenhagener Noma im Besonderen. Andoni Luis Aduriz, Chef des Restaurants Mugaritz, befragte den Dänen René Redzepi. Es ging um Inspiration und Fortentwicklung, aber auch um die Bedeutung des Teams für die Entwicklung eines Restaurants. Beim Thema Kritik wurde es emotional. Obwohl Redzepi klarstellte, dass konstruktive Kritik durchaus etwas bringen würde, klang er nicht allzu enthusiastisch. … Keiner beherrscht das besser als Dabiz Muñoz, der in seinem Madrider Restaurant Diverxo ein Feuerwerk der Kuriositäten abbrennt. Bei ihm einen Tisch zu bekommen, ist schwierig - auch wenn das Menü 365 Euro kostet. Aber über den Preis diskutiere er nicht, sagt Muñoz. … 3D-Drucker und Mikrowellen > Selbstdarstellung wird auch in Skandinavien praktiziert. Eric Kragh Vildgaard vom Restaurant Jordnaer im dänischen Gentofte warb für Top-Produkte und ungewöhnliche Kombinationen. „Nichts ist so luxuriös wie Kaviar“, sagte er und setzt selbigen mit Walnüssen in Szene. Und wenig ist so einfach wie Käse. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0