· 

Deutscher Hotelnachwuchs-Preis 2022: Good, better, Anna! - Anna Wenzelmann

AHGZ - 2022-15/16 - Seite 26-: F&B-Direktorin aus dem Bayerischen Hof München überzeugt das Publikum. Glanzvolle Gala im Öschberghof. > Die Anspannung steht ihr ins Gesicht geschrieben. Ein letzter Blick in die Karteikarten mit den Notizen für den Einzelvortrag, bevor es für Anna Wenzelmann - wie für ihre Mitfinalisten zuvor - auf die Bühne geht. Ein kurzer Zwischenstopp noch, als ihr Videoporträt eingespielt wird. „Als meine Mitarbeiter und Kollegen soviel Tolles über mich sagten, wusste ich, dass ich nur gewinnen kann“, erinnert sich die 30-jährige F&B-Direktorin aus dem Bayerischen Hof München, die an diesem Abend als Siegerin des Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2022 hervorgeht. „Ich bin auf die Bühne und war ein wenig glückselig, weil ich mich so über das Video gefreut habe. Moderator Holger Wienphal hat mir gute Fragen gestellt - und dann war das ein ganz guter Flow.“ Am 2. April wurde der Nachwuchs-Award von ahgz und der Hoteldirektorenvereinigung (HDV) zum elften Mal verliehen. Rund 220 Gäste verfolgten als Höhepunkt der HDV-Frühjahrstagung im Öschberghof in Donaueschingen bei einem Gala-Abend das Finale - und die rund dreieinhalbminütigen Wettbewerbsvorträge von Anna Wenzelmann, Daniel Dreiseitel (28), Assistent der Geschäftsleitung F&B im Hotel Traube Tonbach Baiersbronn, und Alexandra Löchte (32), HR-Leitung im Hotel Ritter Durbach. Das Thema, bei dem es Akzente zu setzen galt: „Von einer Krise in die nächste - wie kann das Management eines Hotels sich auf die schnell wechselnden Anforderungen einstellen und dabei den Geschäftslauf sichern?“ …ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0